Diese Seite unterstützt Ihren Browser nur eingeschränkt. Wir empfehlen, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

Einkaufswagen

SPRING ENERGY Wolf Pack

€8,40 €7,24 100 pro  g

Leicht verträgliche und hochwertige Mahlzeit vor dem Wettkampf. Die Kombination von Haferflocken und Frucht (Banane, Ananas, Papaya, Datteln u.a.) wurde in Zusammenarbeit mit Ultraläuferin Kelly Wolf als “pre-race meal” entwickelt. Es eignet sich aber auch sehr gut als Nahrungsmittel auf langen Bergtouren, Wanderungen und sonstigen Reisen - oder wenn der innere Schweinehund morgens mal wieder gewinnt und keine Zeit zum Frühstücken vor der Arbeit oder Trainingseinheit bleibt. Wolf Pack ist vegetarisch (beinhaltet Honig).

Durchschnittliche Nährwerte

* Eine Portion = 1 Packung Pro 100g Pro Portion* (116g)
Energie 301,7 kcal 350,0 kcal
Fett 12,0 g 14,0 g
davon gesättigte Fettsäuren 7,7 g 9,0 g
Kohlenhydrate 47,0 g 54,5 g
davon Zucker
Eiweiß 6,9 g 8,0 g
Salz 50,0 mg 58,0 mg
Glutenfreier Hafer (27%), Banane (27%), Ananas (14%), unraffiniertes Kokonussöl, Honig, Papaya, Kokosnusswasser, Datteln, Chiasamen, Ingwersaft, Emulgator: Sojalecithin, Ascorbinsäure, Säuerungsmittel: Zitronensäure, Kurkuma, Matcha, Zimt
Glutenfreier Hafer, Sojalecithin. Kann Spuren von Nüssen / Erdnüssen enthalten.

Spring Elite Team

Die folgenden Athleten gehören zum Spring Elite Team

Alysia Montaño, Cat Bradley, Kara Goucher, Sage Candy, Lucy Batrholomew, Sally McRae, Matt Daniels, Kelly Wolf, Anna Frost, David Laney, Jason Schlarb, Cody Reed, Mark Hammond, David Roche,Beth Pascall, Meredith June Edwards, Candice Burt, Megan Roche, Rea Kolbl, Amanda Basham, Cole Watson, Dani Moreno, Patrycja Bereznowska, Yassine Diboun

Über Spring Energy

Gegründet wurde Spring 2014 von Rafal Nazarewicz (Wissenschaftler für Sporternährung und bekennender Ultraläufer) und Adam Goleniewski (Enterpreneur und bekennender Foodie). Die Grundidee war Sportnahrung aus natürlichen Zutaten zu entwickeln, die nicht nur besser verträglich ist sondern auch eine gleichmäßigere Energiezufuhr ermöglicht. Echtes Essen statt Zucker und Maltodextrin.